prechache prechache precache precache precache precache precache precache precache

Alle Kommentare Seite 1 von 1    1 
30.04.2018
Inge K.

Das einheitlich helle (fast weiße) Pflaster ist zwar fast überall barrierefrei verbaut worden u. sieht auch recht schön aus, birgt aber auch erhebliche Gefahren für Fußgänger, wie eben noch beim Maibaumsetzen am "Helmut" vor dem Weiher zu sehen. Stolpergefahr durch die einheitlich aussehenden Stufen u. das nicht nur für ältere Menschen. Habe gesehen wie der Bürgermeister stolperte. Gefährlich!

27.04.2018
Hans B.

@Karl-Josef: Muss Ihnen Recht geben: Sieht zwar schön neu aus die Hauptstraße in Nümbrecht, aber die blöden Poller im Kreuzungsbereich (Blumenladen) sind viel zu nah an der Straße gestellt. Bin da schon dran gekommen beim Abbiegen, wenn von oben auch einer kommt. Das fast gleichartige helle Pflaster tut sein Übriges, um die Parkplätze nicht eindeutig (trotz weißem P) als solche zu erkennen.

27.04.2018
Karl-Josef

Man muss halt noch bescheidener pflastern, damit man die Parkflächen nicht, oder nur schwer von Nichtparkflächen unterscheiden kann, dann passiert so etwas. Hausgemachte Probleme. Ruhig noch mehr "gefährliche" Poller aufstellen, dann wird es halt noch attraktiver sich sein Auto daran kaputt zu fahren u. den bereits jetzt schon toten Ort(skern) vollends zu meiden! Ein Genie dieser Bauamtsleiter!

Kommentar schreiben
Kommentar schreiben Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.

Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.


400 Zeichen verfügbar

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
nicht_lesbarcaptcha_reload

 

 

2.1