prechache prechache precache precache precache precache precache precache precache

Anzeige
Alle Kommentare Seite 1 von 1    1 
12.05.2018
Kiesinger

Trainer und Mannschaft sind heillos überfordert und haben in der Liga nichts zu suchen. Abstieg wäre die einzig ehrliche Lösung. Es steht aber zu befürchten, dass Nettelstedt, Ludwigshafen und Hüttenberg noch schlechter sind.

11.05.2018
Frank

Ich bin so sprachlos, dass mir nicht einmal ein Kommentar einfällt. Kollektives Versagen und keine Hoffnung auf Besserung.

11.05.2018
Kurt

Oh je, das ist ja nicht mehr mit anzusehen. Abstieg wäre für den VfL die beste Lösung. Den ganzen Vorstand mit Beirat gleich mit verabschieden und einen Neustart in der 3. Liga beginnen. Grosses wollte man erreichen, das hat man ja bald geschafft. Unglaublich was da läuft.

11.05.2018
Georg

Das War wieder nichts. Wie kann man eine Mannschaft teilweise mit leerem Tor spielen lassen, wenn man weiß, dass diese Jungs so viele Ballverluste haben. Jedes Mal geht der Ball ins leere Tor. Kein Konzept. Der Trainer ist überfordert und müsste auch Puhle einmal spielen lassen. Kann es kaum erwarten, dass die Saison zu Ende ist.

Kommentar schreiben
Kommentar schreiben Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.

Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.


400 Zeichen verfügbar

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
nicht_lesbarcaptcha_reload

 

 

2.1